Schießordnung

Schießordnung für das Stadtkönigschießen

Für die Teilnahme gelten die Bedingungen für das Schießen auf die Stadtkönigscheibe vom 15. Mai 2014.

Die Auswertung erfolgt durch eine Kommission:

  1. a) Bürgermeister
  2. b) Hans-Dieter Heine
  3. c) Friedrich- Wilhelm Hartung
  4. d) Werner Schäfer

Ersatzleute werden durch den Bürgermeister benannt.

Jede(r) Teilnehmer(in) hat sich vor der Schussabgabe bei der Schießleitung zu melden.

Es muss in der Reihenfolge der Anmeldung geschossen werden.

Jeder Schütze hat 3 Schuss, ohne Probeschuss. Es wird nur Fleck angezeigt.

Ein Satzgeld wird nicht erhoben; lediglich die Kosten für die Munition sind an den Schießwart zu entrichten.

Der Raum der Schießkommission darf von den anwesenden Schützen nicht betreten werden.

Den Raum der Schießkommission dürfen nur die Kommissionsmitglieder betreten.

Ausnahmen im Bedarfsfall kann es nur auf Anordnung des Bürgermeisters geben.

29303 Bergen, im Mai 2018
Rainer Prokop
Bürgermeister